Archiv der Kategorie: Adressen_Sexualaufklaerung

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Homepage www.bzga.de

Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung sind wichtige Bestandteile des Gesundheitswesens in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1967 verfolgt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das Ziel, Gesundheitsrisiken vorzubeugen und gesundheitsfördernde Lebensweisen zu unterstützen.

Darüber hinaus ist das Verständnis von Gesundheit und Prävention im Wandel begriffen. Vor diesem Hintergrund ist – als ständiger kommunikativer Prozeß – gesundheitliche Aufklärung dem Ziel verpflichtet, eigenverantwortliches Gesundheitshandeln zu ermöglichen.

AIDS-Hilfe Nordfriesland

AIDS-Hilfe Nordfriesland

Die AIDS-Hilfe Nordfriesland ist ein offenes Angebot zur Verhinderung von HIV-Neuinfektionen und sexuell übetragbaren Infektionen (STI) durch Prävention und Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit HIV/AIDS und ihrer Angehörigen, Freunde und Partner_innen. Wir bieten Beratung, Prävention und Information durch geschultes Fachpersonal.

Wir vertreten die Interessen von Menschen mit HIV/AIDS oder anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, deren Angehörigen und Partner_innen.

Beratung – Prävention – Information

AIDS-Hilfe Westküste

Die AIDS-Hilfe Westküste besteht seit 1990 und wurde als Betroffenen-Organisation gegründet. Das Grundkonzept des Vereins basiert auf der Idee der Selbsthilfe.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Hilfen für HIV Positive und an Aids erkrankten Menschen sowie die Prävention zur Verhinderung von Neuinfektionen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit sind die sexuell übertragbaren Infektionen inklusive Hepatitis. Wir beraten und klären in der Prävention dazu auf. Wir verteilen überall dort, wo wir tätig sind Materialien.

Aidshilfe Westküste e.V.
Süderstr. 19
25746 Heide

Kontakt:
Tel.: (0 48 41) 66 84 663
Fax: (0 48 41) 66 21 48
E-Mail: aids-hilfe-heide@t-online.de