Lesung und Konzert mit Esther Bejarano

Lesung und Konzert mit der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano am 27. Mai um 19 Uhr im Jüdischen Museum Rendsburg

Esther Bejarano wurde 1924 als Tochter jüdischer Eltern im Saarland geboren. 1943 wurde sie in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert, spielte dort im „Mädchenorchester“ – und überlebte so. Nach einiger Zeit kam sie ins Frauenkonzentrationslager Ravensbrück. 1945 erlebte sie die Befreiung durch amerikanische Soldaten. Nachdem Esther Bejarano zunächst nach Palästina/Israel ausgewandert war, kehrte sie 1960 mit ihrer Familie nach Deutschland zurück. Gleichzeitig begann sie sich politisch zu engagieren. Zeitlebens hat sie sich für den Kampf gegen das Vergessen engagiert und seit 2008 über 600 Konzerte gegeben.

Lesung und Konzert mit Esther Bejarano weiterlesen

Rainbow Days in Flensburg

Rainbow Days 2019 in Flensburg
„Liebe(r) Vielfalt #Flensbunt“ ist das Motto der diesjährigen Rainbow Days, die vom 10. bis 17. Mai in Flensburg stattfinden. Die Rainbow Days 2019 sind ein buntes, vielfältiges Programm, das der offene Arbeitskreis Vielfalt entwickelt hat. Die Schirmherrschaft haben der Vizepräsident des Schleswig-Holsteinischen Landtags Rasmus Andresen und der Familienminister des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Heiner Garg übernommen. Rainbow Days in Flensburg weiterlesen

Menschen vor Konversionstherapien schützen

Familienminister Garg: Menschen vor Konversionstherapien schützen – Kabinett beschließt Bundesratsinitiative zum Verbot der sogenannten Homo-Heilung 

KIEL. Das Landeskabinett hat gestern (2.4.) eine Initiative für ein Verbot der sogenannten Konversionstherapien auf den Weg gebracht. Gemeinsam mit dem Bundesland Hessen bringt Schleswig-Holstein einen entsprechenden Entschließungsantrag in den Bundesrat ein. Menschen vor Konversionstherapien schützen weiterlesen

Internationaler Tag der Trans*Sichtbarkeit

Familienminister Garg hisst Flagge zum Internationalen Tag der Trans*Sichtbarkeit – Beitrag zur Akzeptanz und Anerkennung geschlechtlicher Vielfalt

KIEL. Vor dem „Internationalen Tag der Trans* Sichtbarkeit“ am 31. März hisst Familienminister Heiner Garg die Flagge der Transsexuellen vor dem Familienministerium, um ein Zeichen für Akzeptanz und Stärkung von Menschen mit trans-Hintergrund zu setzen. Von Transsexualität oder trans* wird gesprochen, wenn Menschen sich nicht oder nicht ganz mit dem bei der Geburt ursprünglich zugeordneten Geschlecht identifizieren.
Internationaler Tag der Trans*Sichtbarkeit weiterlesen

Landtagsbeschluss zu Konversionstherapien

KIEL. Anlässlich der heutigen (7.3.19) Landtagsbefassung zum Thema der sogenannten Homoheilung betont Familienminister Heiner Garg:

„Es gibt Formen von Aber- und Irrglauben, deren Hartnäckigkeit schlichtweg erstaunt. Dazu gehört die Annahme, mit Menschen, die Menschen gleichen Geschlechts lieben, könnte irgendetwas nicht in Ordnung sein. Diese Annahme ist nicht weniger abwegig als die Idee, die Erde sei eine Scheibe.

Landtagsbeschluss zu Konversionstherapien weiterlesen

Einladung zur Befragung „Echte Vielfalt“: Ihre Erfahrung ist wichtig für das Land

Das Sozial- und Familienministerium Schleswig-Holsteins hat eine für das Land wichtige Studie zu Diskriminierungserfahrungen von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, queeren, trans*- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTTIQ*) gestartet. Um belastbare Erkenntnisse für die politische und öffentliche Diskussion zu gewinnen, ist Ihre Mitarbeit entscheidend: Sind Sie selbst schwul, lesbisch, bisexuell, queer, trans* oder inter* oder haben Familienangehörige in Schleswig-Holstein, auf die das zutrifft, dann nehmen Sie sich bitte 15 bis 30 Minuten Zeit, uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen. Wir danken Ihnen sehr herzlich dafür!

Einladung zur Befragung „Echte Vielfalt“: Ihre Erfahrung ist wichtig für das Land weiterlesen

Echte Vielfalt erleben

Das Bündnis Buntes Nordfriesland, Westküste denkt QUEER und die AIDS-Hilfe Nordfriesland setzen sich für Akzeptanz und Respekt und gegen Diskrimierung von Menschen und Minderheiten ein.

Daher laden wir alle zur offenen bunten Bühne ein, um ein Zeichen zu setzen. Wer aktiv mitmachen möchte z.B. mit einem Text, einem Lied o.ä. ist herzlich willkommen; und als Zuschauer sowieso. Die Moderation übernimmt Quinn Christiansen.

Echte Vielfalt erleben weiterlesen