Schlagwort-Archiv: Lübecker Erklärung

Bündnis gegen Homophobie: alle 11Erstunterzeichner

Erstunterzeichner der Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt
14. August 2014 im Lübecker Rathaus: die anwesenden Erstunterzeichner der Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt (Bild: Leo Bloom)

11 Unternehmen, Vereine und Verbände sind Erstunterzeichner der „Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt“ und damit die Gründungsmitglieder des Bündnisses gegen Homophobie Schleswig-Holstein.
Bündnis gegen Homophobie: alle 11Erstunterzeichner weiterlesen

Bündnis gegen Homophobie – Impressionen

Am 14.  August 2014 feierte der LSVD Schleswig-Holstein gemeinsam mit den Erstunterzeichnern der „Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt“ das neue Bündnis gegen Homophobie in Schleswig-Holstein.

Bilder: Leo Bloom, Studio Nordlicht

Bündnis gegen Homophobie – Impressionen weiterlesen

Junge Die Bäckerei Erstunterzeichner der Lübecker Erklärung

Bündnis gegen Homophobie

Junge ist Erstunterzeichner der Lübecker Erklärung

Junge Die Bäckerei ist Erstunterzeichner der „Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt“, die vom Bündnis gegen Homophobie initiiert wurde. Bei der Auftaktveranstaltung im Rathaus am Donnerstag unterschrieb ein Junge-Vertreter die entsprechende Urkunde.

In der „Lübecker Erklärung“ heißt es: „Homophobie ist ein gesamtgesellschaftliches Problem. Sie zu bekämpfen, ist die Pflicht der ganzen Gesellschaft. Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner dieses Aufrufes sind sich einig, dass Homophobie nicht tatenlos hingenommen werden darf. Wir stehen für Akzeptanz und Toleranz und wollen der verbreiteten Homosexuellenfeindlichkeit gemeinsam entgegentreten. Deswegen haben wir uns zum “Bündnis gegen Homophobie in Schleswig-Holstein“ zusammengeschlossen.“

Junge Die Bäckerei Erstunterzeichner der Lübecker Erklärung weiterlesen

Kristin Alheit: Wichtiger Meilenstein

Medien-Information

14. August 2014

Kristin Alheit: Bündnis gegen Homophobie wichtiger Meilenstein für Akzeptanz sexueller Vielfalt in Schleswig-Holstein

LÜBECK. Im Rathaus der Hansestadt ist am Donnerstag (14.08.) im Rahmen der Lübecker CSD-Woche 2014 das Bündnis gegen Homophobie Schleswig-Holstein gegründet worden. Das Bündnis hat zum Ziel, gesellschaftlich relevante Gruppen, Unternehmen oder Vereine für ein offensives Eintreten für eine gleichberechtigte Gesellschaft zu mobilisieren. Dazu verpflichteten sich in Lübeck die Gründungsmitglieder als Erst­unterzeichnerinnen und Erstunterzeichner der Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt (s. Anhang).

Sozialministerin Kristin Alheit begrüßte das Bündnis: „Das Bündnis gegen Homophobie ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Akzeptanz sexueller Vielfalt und damit für ein gerechtes und offenes Schleswig-Holstein.“ Ziel müsse sein, dass die Akzeptanz unterschiedlicher sexueller Identitäten gesellschaftlich selbstverständlich wird. Dazu wolle die Landesregierung gemeinsam mit vielen Akteuren beitragen.

Kristin Alheit: Wichtiger Meilenstein weiterlesen

LSVD: PI Bündnis gegen Homophobie für Schleswig-Holstein

Heute (14. August) startet in Lübeck ein Bündnis gegen Homophobie für Schleswig-Holstein.

Bündnis gegen Homophobie Schleswig-HolsteinDas Bündnis hat das Ziel, gesellschaftlich relevante Gruppen, Unternehmen oder Vereine für eine gleichberechtigte Gesellschaft mit ins Boot zu holen. In der „Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt“, die am 14. August im Rahmen der Gründungsfeier für das Bündnis im Lübecker Rathaus unterschrieben wird, heißt es u.a.: „Homophobie geht uns alle an. Kein Mensch darf aufgrund der sexuellen Identität benachteiligt werden – ebenso wenig wie aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder des Alters.“

LSVD: PI Bündnis gegen Homophobie für Schleswig-Holstein weiterlesen

Einladung: Bündnis gegen Homophobie, 14.8.2014, Lübeck

Einladung zum Auftakt des Bündnisses gegen Homophobie / Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt Einladung

Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt

Auftaktveranstaltung für ein Bündnis gegen Homophobie

Donnerstag, 14. August 2014, 19 Uhr

Rathaus Lübeck, Mittelsaal im Kanzleigebäude,
Breite Straße 62, 23552 Lübeck

Mit dem Bündnis gegen Homophobie setzen die Bündnispartnerinnen und Bündnispartner ein Zeichen gegen Homosexuellenfeindlichkeit. Zur Vorstellung der Erstunterzeichner der „Lübecker Erklärung“ und des Bündnisses laden wir Sie herzlich ein.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Einladung: Bündnis gegen Homophobie, 14.8.2014, Lübeck weiterlesen

Bündnis gegen Homophobie – Flyer

Flyer Bündnis gegen Homophobie - Lübecker ErklärungDownload des Flyers zum Bündnis gegen Homophobie Schleswig-Holstein

Der Flyer zum Bündnis gegen Homophobie Schleswig-Holstein enthält den Text der „Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt“ und knappe Erläuterungen zum Bündnis.

Sehr gern senden wir Ihnen den Flyer und weitere Informationen zu. Schicken Sie uns einfach eine Mail an buendnis@echte-vielfalt.de. Ihr Ansprechpartner für das Bündnis gegen Homophobie ist Danny Clausen-Holm. Bündnis gegen Homophobie – Flyer weiterlesen

Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt: Der Text

Bündnis gegen Homophobie Schleswig-HolsteinDas Bündnis gegen Homophobie Schleswig-Holstein  hat zum Ziel, gesellschaftlich relevante Gruppen, Unternehmen oder Vereine für eine gleichberechtigte Gesellschaft mit ins Boot zu holen. Mit dem Bündnis gegen Homophobie entsteht ein weiterer Baustein für ein gerechtes und offenes Schleswig-Holstein. Dafür stehen die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt:
Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt: Der Text weiterlesen