Trans* Film Festival 2019

Seit 2013 gibt es die Veranstaltung, die sich sowohl mit Crossdressing/Travestie als auch mit Transsexualität/Transgeschlechtlichkeit befasst. Der Anspruch ist dabei, möglichst neue Filme zu zeigen, die in Deutschland oder in Kiel noch nicht zu sehen waren.

Viele Programme sind daher auf Englisch: Die Filme sind so neu, dass es noch gar keine deutsche Untertitelung oder Synchronfassung gibt. Oft werden die Produktionen in der Filmbranche gelabeled als „Special Interest/ Minderheiten-Programm“ und kommen Jahre später vielleicht auf DVD heraus oder sind gar nie mehr zu sehen, d.h. es gibt auch später meist gar keine deutsche Sprachversion. Vielleicht ändert sich im Laude der Jahre etwas in der Branche im Sinne von mehr Sichtbarkeit für queere Themen und trans* Themen in Spezielen.

Wie im Vorjahr so auch im Jahr 2019 haben sich mehrere Kieler Kinos bereit erklärt, diese Filme zu zeigen und zu unterstützen:

01. April – SOMETHING MUST BREAK im Traum-Kino
https://www.facebook.com/events/1250084038475940

02. April – FUNERAL PARADE OF ROSES im Hansafilmpalast
https://www.facebook.com/events/304613060200964

03. April – JUST CHARLIE im Kino in der Pumpe
https://www.facebook.com/events/682581095490692

04. April – GIRL im Studio-Filmtheater am Dreiecksplatz
https://www.facebook.com/events/2238863576440462

06. April – TRANS*KURZFILME im neuen HaKi-Zentrum
https://www.facebook.com/events/800287360340982