Einladung zur Befragung „Echte Vielfalt“: Ihre Erfahrung ist wichtig für das Land

Das Sozial- und Familienministerium Schleswig-Holsteins hat eine für das Land wichtige Studie zu Diskriminierungserfahrungen von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, queeren, trans*- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTTIQ*) gestartet. Um belastbare Erkenntnisse für die politische und öffentliche Diskussion zu gewinnen, ist Ihre Mitarbeit entscheidend: Sind Sie selbst schwul, lesbisch, bisexuell, queer, trans* oder inter* oder haben Familienangehörige in Schleswig-Holstein, auf die das zutrifft, dann nehmen Sie sich bitte 15 bis 30 Minuten Zeit, uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen. Wir danken Ihnen sehr herzlich dafür!

Die Befragung ist vollständig anonym. Wir können keine Rückschlüsse auf Ihre Person oder auf Ihre Angehörigen ziehen.

Bitte klicken Sie hier, um jetzt teilzunehmen (bis 23.04.2019 möglich):

https://change-centre.de1.cc/index.php/781746?lang=de

Wenn Sie weitere LSBTTIQ* in Schleswig-Holstein kennen, machen Sie diese bitte ebenfalls auf unsere Befragung aufmerksam, indem Sie diesen Link weiterleiten oder in den sozialen Medien teilen. Jede Teilnahme zählt, jede Erfahrung ist wichtig. Helfen Sie mit, „Echte Vielfalt“ im Echten Norden sichtbar zu machen.

Ihr Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Schleswig-Holstein