Echte Vielfalt

26. April 2021

Tag der Lesbischen Sichtbarkeit 2021

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26/04/2021
Ganztägig

Kategorien Keine Kategorien


Am 26. April ist der Tag der Lesbischen Sichtbarkeit und bei uns im Stream gibt es ein Programm mit bunter L* Vielfalt aus Berlin, Deutschland und der Welt im Stream.

Schaltet ein am 26.04. ab 19 Uhr.

Streaming-Links:
YouTube: https://www.youtube.com/c/AHABerlineV/

Neben Interviews mit Menschen aus verschiedenen L*-Projekten und Aktivist*innen haben wir ein Programm mit kurzweiliger Unterhaltung, aktuellen Ein- und Ausblicken in Politik und Gesellschaft, neue Filme und musikalische Premieren für euch zusammengestellt.

Wir freuen uns unter anderem auf:
– Sigrid Grajek (Coco Lores)
– On Behalf of Rosy
– StrangerArea
– LesLeFam e.V.
– Mechthild Rawert (SPD, MdB)
– L-SUPPORT e.V.
– Dyke* March Germany
– RuT Berlin e.V.
– Lady-Night-Talk vom Vielbunt e. V.
– Gaby Tupper/ Trash Goddess in Film
– Lesbenring e.V.
– QUEERAMNESTY BERLIN (Amnesty International Germany e.V.)
– Annet Audehm (L* Aktivistin)
– GirlsTown (Partyreihe)
– PINK.LIFE
– Lesbenfrühlingstreffen
u.v.m.

Noch gibt es für Jede* die Möglichkeit sich persönlich mit einem Clip zu beteiligen (siehe https://www.facebook.com/aha.berlin.ev/posts/4079574942098920).
Rückfragen an das Orga-Team bitte direkt an: lesbisch@aha-berlin.de

Um queere Kultur und lesbische Sichtbarkeit zu unterstützen, freuen uns über Spenden: https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=HQVT4NS4QE7VG

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Hinweise in euren Communities, Sozialen Medien und Netzwerken verbreitet. Gerne könnt ihr auch unseren YouTube-Link für die Übertragung verbreiten und in Euren Medien veröffentlichen, einbetten, verlinken.

Der Tag der Lesbischen Sichtbarkeit in der AHA-Berlin e.V. wird ehrenamtlich organisiert in Kooperation zwischen AHA-Berlin e.V. und dem Berlin Lesbian Non-Binary Filmfest (BLN) mit Unterstützung verschiedener Personen.
Wenn auch du Mal etwas organisieren oder dich mit einbringen möchtest, dann schreib uns einfach an info@aha-berln.de

Info zu Hygiene-Regeln:
Sämtliche Personen, die sich an der Umsetzung der Veranstaltung beteiligen kennen die aktuell geltenden Corona-Regeln und halten sich auch daran. Insbesondere zählen dazu das Tragen einer Mund-Nasen-Maske außerhalb der Bühne und der Nachweis eines tagesaktuellen negativen Corona-Tests für alle Vor-Ort Anwesenden. Außerdem ist die Zahl der zeitgleich anwesenden Personen auf ein Minimum begrenzt.